Kurt Roth-Fauchère

Es gibt viele Wege, unsere Welt zu erforschen und zu verstehen, von ihren offensichtlichen, jedem zugänglich Aspekten bis zu den tiefsten Ebenen, die nur von wenigen Mystikern berührt wurden. Unser Ansatz ist es, von der objektiven Welt auszugehen – von all dem Wissen und Verständnis, das die heutigen Wissenschaften bieten – und uns von da aus ins Unbekannte zu wagen. Die Prämisse dabei ist, dass die Welt wirklich EINS ist.

Die hier zusammengestellten kurzen Texte beleuchten einige Elemente unserer objektiven Welt. Diese Elemente sind hilfreich, um eine größere Perspektive zu erlangen, die wiederum erforderlich ist, um sich schließlich darüber hinaus zu wagen. Diese Sammlung steht noch ganz am Anfang, wird noch wachsen.

Materie und Bedeutung (11. Januar 2023) Über die komplizierte Beziehung zwischen zwei grundlegend unterschiedlichen Konzepten.

Meditation (1. Dezember 2022) Ein Weg zu größter geistiger Klarheit, emotionalem Gleichgewicht und körperlicher Ruhe.